Klimaneutral relaxen im Landhotel Grimmeblick

Ein Bericht der RWE Vertriebs AG - 2015

Idylisch gelegen in der Begwelt Winterbergs bietet das Landhotel Grimmeblick seinen Gästen Ruhe und Erholung. Vom Salzwasser-Außenschwimmbad bis hin zu professionellen Massage-Anwendungen bietet das Vier-Sterne-Hotel eine breite Palette an Wellness-Highlights - und das komplett klimaneutral.

Vor 25 Jahren eröffnete Edouard Leenaert im sau-erländischen Winterberg-Elkeringhausen das Land-hotel Grimmeblick. Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel etablierte sich zunächst als beliebter Anlaufpunkt für größere Reisegruppen, ehe ein Brand im Jahr 2000 das Haus massiv beschädigte. Ein Rückschlag für den Hotelier, der diesen aber als Chance sah und einen Neuanfang wagte. So setzte Leenaert bei der Renovierung des Gebäudes gezielt auf das Thema Wellness. „Lange bevor der Wellness-Trend in der Hotellerie Fahrt aufnahm, haben wir uns in diese Richtung orientiert“, berichtet er. Heute bietet das Landhotel Grimmeblick ein umfangreiches Wellness- und Massageangebot, welches unter anderem mehrere Saunen und ein Außenschwimmbad mit Salzwasser umfasst. Im Anwendungsbereich können Hotelgäste sogar auf eine Chefbehandlung hof-fen, denn hier legt Leenaert mitunter selbst Hand an. Der einst als Koch gestartete Hotel-Chef schulte vor vielen Jahren nach einem Arbeitsunfall zum Physio-therapeuten um. Diese Vielfältigkeit nutzt Leenaert heute für die tägliche Arbeit. „Wir sind ein kleiner Familienbetrieb, da packt jeder überall mit an“, lautet das Motto im Grimmeblick.

Durch die Umgestaltung des Hotels, das über 16 Zimmer mit verschiedenen landestypischen Einrich-tungen von Mexiko bis Thailand verfügt, ist der Ener-giebedarf gewachsen. Dennoch hat es Leenaert geschafft, den Betrieb so energieeffizient aufzustel-len, dass dieser als klimaneutrales Hotel zertifiziert wurde. „Wir sind immer dabei Energie zu sparen“, berichtet der Hotelier. Als erste Maßnahme wurden bereits vor 15 Jahren zwei Blockheizkraftwerke 

(BHKWs) zur effizienten Wärme- und Stromversorgung der energieintensiven Wellness-Einrichtungen instal-liert. Inzwischen wurde die Anlage schon einmal aus-getauscht. Zudem verfügt das Hotel über eine Solar-anlage auf dem Dach, eine höchsteffiziente 

LED-Beleuchtung sowie ein Auto mit Hybridantrieb. Letzteres wird mit dem selbst erzeugten Strom aufge-laden. Für den Betrieb des BHKWs hingegen setzt der Hotel-Chef auf Gas-Lieferungen von RWE. „Ein kom-petenter und fairer Partner, dem ich großes Vertrauen entgegen bringe“, erklärt Leenaert.

In dem familiengeführten Landhotel Grimmeblick können die Gäste relaxen und sich vom Alltagsstress erholen.

 

Den Bericht der RWE können Sie hier herunterladen.

 

 

 
KontaktJobsNewsletterAnfahrtEmpfehlungenImpressumDatenschutzAGBReiseversicherung