Geheimtipp Landhotel Grimmeblick ****

Ein Viertel Jahrhundert "Ed's Mikrokosmos" und die andere Erlebniswelt genießen


Der bekannte dt. Zeichner Wilhelm Busch meinte: „Stets findet Überraschung statt, da, wo man`s nicht erwartet hat“. Hier im schönen Hochsauerland ist es Realität. Der Beweis sei leicht erbracht. Dort, wo die reine Naturlandschaft mit seinen endlosen Wäldern, Bergen, Tälern und Wiesen, alljährlich zu jeder Jahreszeit Millionen Urlauber aus ganz Europa in ihren Bann zieht, liegt abseits der großen Strassen eine „Oase der Traumwelt“, welche für jedermann zugänglich, pure Realität bedeutet. Der erste Blick von Außen, sei noch unverfänglich. Über der Hoteltüre könnte der Spruch des franz./schweizerischen Architekten Le Corbusier stehen, der auch Ed`s  „Philosophiegedanken“ durchkreuzt, welcher lautet: „Wir müssen danach streben, Natur, Gebäude und Menschen in einer höheren Einheit zusammen zu bringen“.

Edouard Dick José Leenaert – so der vollständige Name jenes Gastgebers, welcher mit den oft „übermenschlichen“ Ideen und deren Verwirklichung gedanklich sicher manchmal in seiner eigenen „Mikro Kosmos Welt“  lebt. Und das ist gut so! Schließlich profitiert er, seine nette Familie und alle Besucher davon. Es ist ein sympathisches, fleißiges und bodenständiges dt.-holländisches „Quartet“ von Ehefrau Maria, Sohn Adriaan, Tochter Vivian und dem erwähnten „Superdenker“ bzw. Macher Ed. Jegliche Details dieser Fantasie, Fabel und Ferienwelt („3 mal F“) aufzuzählen, würde Seiten füllen. Eher rate ich – dieses einzigartige Landhotel „Grimmeblick“ mal selbst aufzusuchen – es lohnt sich gewiss jeder Weg. 
Man tritt herein und denkt im ersten Moment ein Museum durchschritten zu haben. Der Musicus zur Rechten scheint live zu sein. Unzählige Musikinstrumente aus aller Welt, Nähmaschinen, Registerkassen ab 18. Jahrhundert, balinesische Skulpturen, Fotograph mit Zylinder, Kinderspielraum nach Piratenart und vieles mehr. Der Blick von Innen aus dem Fenster teilt die Mikro-Erlebniswelt des stets „Sprudelnden Ed`s“ in Realität. „Sauerland der Tausend Berge“ und Südseestrand mit Palmen, Bast Sonnenschirmen und Meereswasser Areal. Man braucht nicht stundenlang Fliegen um diese Fantasiewelt zu erleben, welche wahrlich entspannend wirkt. Als Facharzt für Naturheilverfahren begrüße ich die zahlreichen, farbenfrohe, gut abgestimmten effektiven Wellnesselemente, Kegelbahn, wie Massagen, Kosmetik, Sauerstofftherapie, Infrarot, Hamam, Sauerstoff-Vital-Bad, Saunen, Schwimmbad und „Fettweg System“. Die eleganten Zimmer, alles individuelle Unikate mit Eigennamen versehen, bieten jeglichen Komfort. Das gilt auch für die exzellente Küche, welche nur Qualität, Frische und Abwechslung bedeutet.

Neuester „Star“ die Heubädersauna bzw. Menü. Mehr wird nicht verraten! Kulturelle Höhepunkte sind die Showtime-Abende mit Gourmetgerichten, mit Mister: „oh, ist tea time“ von Ed persönlich gespielt (da bleibt kein Augen trocken) und v. m. Man kann gewiss sein, dass jener ideenreiche Ed als Perfektionist, Kompetent und Kreativ weiterhin seine Mikrowelt dirigiert. Jean Paul sagte: „Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können“. 


Internet-Kolumne Dr. med. Hans-Peter Legal - www.dr-legal.de

 
KontaktJobsNewsletterAnfahrtEmpfehlungenImpressumDatenschutzAGBReiseversicherung